Große Kreisstadt Traunstein Große Kreisstadt Traunstein

20. Silvesterkonzert der Salonmusik Saitensprünge

Kartenvorverkauf ab 18. November in der Tourist-Information

Die Salonmusik Saitensprünge spielt in diesem Jahr ihr sage und schreibe 20. Silvesterkonzert in Traunstein. Dieses kulturelle Highlight, das bisher im Großen Saal des Rathauses stattfand, zieht heuer in das Kulturforum Klosterkirche um.

Die Salonmusik Saitensprünge sind: Margarethe Hlawa-Grundner und Thomas Breitsameter (Violine), Monika Gaggia (Violoncello), Simon Angerpointner (Kontrabass) und Sven-Jörge Schnoor (Klavier). Das beliebte Ensemble hat sich ganz der Salonmusik aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts verschrieben. Das Repertoire reicht dabei von Kompositionen des Walzerkönigs Johann Strauß über Tangos, Märsche, Zigeunermusik, Polkas und Charakterstücke, bekannten Operettenmelodien, Evergreens bis hin zu den Wiener Liedern des unvergessenen Robert Stolz.

Das Silvesterkonzert am Dienstag, 31. Dezember, im Kulturforum Klosterkirche beginnt um 19 Uhr, Einlass mit Sektempfang ist ab 18 Uhr. Eintrittskarten sind ab Montag, 18. November, zum Preis von 18 Euro (ermäßigt 15 Euro für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte) in der Tourist-Information, Tel. 0861 65500, E-Mail: touristinfo@stadt-traunstein.de, erhältlich.

Foto: Salonmusik Saitensprünge (© Salonmusik Saitensprünge)

Veröffentlicht am 15.11.2019
Zurück zur Webseite
Schließen