Große Kreisstadt Traunstein Große Kreisstadt Traunstein

Aktion STADTRADELN hat begonnen

Auftakt-Radtour mit Stadtrat Konrad Baur am 8. Juli

Seit 2008 treten Kommunalpolitiker und Bürger beim STADTRADELN für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Die Große Kreisstadt Traunstein ist in diesem Jahr vom 8. bis 28. Juli bei der Aktion des Klima-Bündnisses mit dabei. In diesem Zeitraum können alle, die in Traunstein leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, beim STADTRADELN mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln.

Zum Start des STADTRADELNs in Traunstein fand am Freitag, 8. Juli, eine Auftaktradtour mit Stadtrat Konrad Baur, Referent für Stadtentwicklung, Infrastruktur und Mobilität, statt. Oberbürgermeister Dr. Christian Hümmer war wegen eines Trauerfalls in der Belegschaft verhindert.

Zehn Radfahrer nahmen an der Auftaktradtour teil. Bevor es Richtung Siegsdorf los ging, stellten sich die Teilnehmer auf dem Stadtplatz noch für ein Gruppenbild zusammen.

Bis jetzt haben sich 40 Teams mit insgesamt knapp 400 Teilnehmern angemeldet – darunter auch sechs Teams von den Traunsteiner Schulen AKG, CHG, Franz-von-Kohlbrenner-Mittelschule, Grundschule Haslach, Reiffenstuel-Realschule und Staatliche Berufsschule I (SCHULRADELN).

Übrigens: auch wenn der Aktionszeitraum schon begonnen  hat, kann man sich immer noch zum STADTRADELN in Traunstein anmelden unter www.stadtradeln.de/traunstein. Fragen beantwortet dazu auch gerne Eva Schneider von der Stadtverwaltung unter Tel. 0861 65251.

STADTRADELN ist eine internationale Kampagne des Klima-Bündnisses der europäischen Städte mit indigenen Völkern der Regenwälder. Die Große Kreisstadt Traunstein ist seit 2001 Mitglied beim Klima-Bündnis.

 

Veröffentlicht am 08.07.2022
Zurück zur Webseite
Schließen