Große Kreisstadt Traunstein Große Kreisstadt Traunstein

„Berliner Arbeit beginnt in Traunstein“

Dr. Peter Ramsauer zum Antrittsgespräch bei OB Hümmer

Es war das erste Antrittsgespräch in seinem Wahlkreis nach den Kommunalwahlen:  Dr. Peter Ramsauer, Mitglied des Bundestags und Wahlkreisabgeordneter (CSU), stattete Traunsteins neuem Oberbürgermeister Dr. Christian Hümmer (ebenfalls CSU) einen Besuch ab. „Die Große Kreisstadt Traunstein als regionale Metropole steht vor gewaltigen Herausforderungen. Als Wahlkreisabgeordneter biete ich dem neuen Traunsteiner Stadtoberhaupt jede denkbare Unterstützung an, wenn es um Themen und Projekte mit Bundesrelevanz geht. Meine Berliner Arbeit beginnt auch in Traunstein“, so Dr. Peter Ramsauer bei dem Gespräch.

Kinderbetreuungsplätze, barrierefreier Umbau des Bahnhofs, der geplante Bildungscampus Chiemgau oder die Wohnungsnot in Traunstein– das waren nur einige der zahlreichen Themen, die bei dem gut einstündigen Termin angesprochen wurden.

Als ehemaliger Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung interessierte sich Dr. Peter Ramsauer besonders für Grundstücksfragen, örtliche Bauvorhaben und überörtliche Verkehrsanbindungen. OB Dr. Christian Hümmer erläuterte alle aktuellen und geplanten Vorhaben in der Großen Kreisstadt sowie die Auswirkungen der Corona-Krise.

Nach einem gemeinsamen Abschlussfoto verabschiedete sich Dr. Peter Ramsauer und wünschte dem neuen Traunsteiner Stadtoberhaupt alles Gute und viel Erfolg für „die Bewältigung seiner gewaltigen Aufgabe in Traunstein“.

 

 

 

Veröffentlicht am 29.06.2020
Zurück zur Webseite
Schließen