Große Kreisstadt Traunstein Große Kreisstadt Traunstein

Einschränkungen bei Eheschließungen

Standesamtliche Trauungen nur noch im engsten Kreis

Die Corona-Krise wirkt sich in Traunstein auch auf standesamtliche Trauungen aus. Alle sechs bis Ende April geplanten Eheschließungen im Traunsteiner Rathaus müssen auf den engsten Personenkreis - also auf das Brautpaar, die Trauzeugen, bei Auslandsbeteiligung einen Dolmetscher und den Standesbeamten - beschränkt werden. Das Standesamt wird die betroffenen Brautpaare entsprechend informieren.

Aufgrund der Vorbereitungen für die am 29. März stattfindende OB-Stichwahl können beim Standesamt derzeit keine weiteren standesamtlichen Trauungen angemeldet werden.

Veröffentlicht am 17.03.2020
Zurück zur Webseite
Schließen