Große Kreisstadt Traunstein Große Kreisstadt Traunstein

Wahlen zum 9. Europäischen Parlament

Urnengang am 26. Mai 2019

Von 23. bis 26. Mai sind die Bürger der Europäischen Union aufgerufen, das Europäische Parlament zu wählen. Bei der neunten Europawahl sind rund 400 Millionen EU-Bürger wahlberechtigt.

In der Bundesrepublik Deutschland findet die Wahl am Sonntag, 26. Mai, statt. Sie erfolgt nach den Grundsätzen der Verhältniswahl mit Listenwahlvorschlägen. Jeder Wahlberechtigte hat eine Stimme.

Das Europäische Parlament

  • vertritt die Interessen der EU-Bürger
  • ist das einzige direkt demokratisch gewählte Organ der Europäischen Union
  • entscheidet über europäische Gesetze und über den Haushalt der Europäischen Union
  • wählt den Präsidenten der Europäischen Kommission
  • kontrolliert die anderen Institutionen der Europäischen Union

Die Wahlen zum Europäischen Parlament erfolgen alle fünf Jahre. 1979 wurde das Europäische Parlament zum ersten Mal direkt von den Bürgern gewählt. Davor waren es die nationalen Parlamente, die Abgeordnete in die europäische Volksvertretung entsandten.

   

In der Großen Kreisstadt Traunstein können über 16.000 Bürger darüber abstimmen, wer ihre Interessen in Europa vertreten soll. Gewählt wird in 12 Wahllokalen und 6 Briefwahlbezirken. Als Aufsicht in den Wahllokalen und für das Auszählen der Stimmen sind rund 130 Wahlhelfer im Einsatz.

  

Mehr Informationen:

Allgemeine Informationen zur Europawahl 2019

Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Europawahl am 26. Mai 2019

Ergänzende Hinweise zur Beantragung von Briefwahlunterlagen für die Europawahl am 26. Mai 2019

Wahlbekanntmachung zur Europawahl 2019

 

   

   

Veröffentlicht am 26.04.2019
Zurück zur Webseite
Schließen