Große Kreisstadt Traunstein Große Kreisstadt Traunstein

Freies Gestalten, Basteln und Malen für Kinder

Kleingruppen und Workshops in der Schule der Phantasie

Im Atelierraum der Schule der Phantasie am Stadtplatz 38 in Traunstein beginnt bald wieder ein neues Kursjahr. Mit diesem Angebot für Kinder im Grundschulalter fördert die Stadt Traunstein die kindliche Kreativität, den Forschergeist und die Freude an bildnerischem Gestalten. Die Kursteilnehmer werden in der Schule der Phantasie mit verschiedensten künstlerischen Techniken und Verfahren vertraut gemacht und der Umgang mit diversen Materialien und Werkzeugen wird spielerisch vermittelt. Dazu gehören neben den klassischen Werkstoffen wie Farben, Ton, Gips, Stoff, Papiere, Stein oder Holz auch Materialien, die im Alltag keine Verwendung mehr finden, wie zum Beispiel Abfallprodukte, Gesammeltes und scheinbar Unbrauchbares.

In Traunstein gibt es die Schule der Phantasie, die auch Mitglied im Landesverband der Kinder- und Jugendkunstschulen in Bayern ist, seit über 30 Jahren und Hunderte von Kindern haben hier schon gebastelt, gemalt und gespielt. Die Schule der Phantasie in Traunstein steht für alle Kinder offen, die einen Ort suchen, an dem sie ihre Phantasie und Kreativität frei und ohne Bewertungsdruck entfalten können. In Zusammenarbeit und mit der Unterstützung der Künstler Alessia von Mallinckrodt und Horst Beese können die Kinder gemeinsam neue Wege des bildnerischen Gestaltens finden, sie werden ermuntert zu eigenständigem Handeln und Denken und entdecken dabei ihre kreativen Fähigkeiten neu.

Mitmachen in der Schule der Phantasie können Kinder im Alter zwischen sechs und zehn Jahren. Die Kurse finden ab Ende Oktober regelmäßig jede Woche und für die Dauer eines ganzen Schuljahres statt. Es werden vier Kurse angeboten, zwei Kurse am Montagnachmittag (Beginn: 26.10.) und zwei Kurse am Mittwochnachmittag (Beginn: 28.10.). Die geringe Teilnahmegebühr für ein ganzes Kursjahr (Oktober bis Juli) liegt für Traunsteiner Kinder bei 60 Euro und für Kinder aus umliegenden Gemeinden bei 80 Euro. Auch in der Schule der Phantasie mussten coronabedingt einige Veränderungen vorgenommen werden. Die aus Sicht der Kinder wichtigste betrifft die Stärke der Kurse, die von 15 Kinder auf 8 Kinder reduziert werden musste. Aber keine Sorge: Für alle Kinder, die keinen Platz mehr in den Jahreskursen bekommen sollten, gibt es ein Alternativangebot mit monatlich stattfindenden Workshops.

Voraussetzung für die Teilnahme an einem der Kurse ist eine schriftliche Anmeldung. Die Anmeldeformulare liegen in allen Traunsteiner Grundschulen aus oder stehen als Download auf der Website der Stadt Traunstein zur Verfügung. Infos auch unter 0861 16 43 19 bei Judith Bader.

Veröffentlicht am 05.10.2020
Zurück zur Webseite
Schließen