Große Kreisstadt Traunstein Große Kreisstadt Traunstein

Jetzt Sitzung des Stadtrats online noch einmal ansehen

Breite Themenpalette: Abwassergebühren und Daxerau

Die Mitglieder des Traunsteiner Stadtrates berieten sich am 25. November 2021 im Großen Sitzungssaal das Landratsamtes Traunstein. 

Auf der Tagesordnung stand unter anderem die Anpassung der Abwassergebühren für die Jahre 2022 bis 2025. Thema war außerdem die Sanierung des Daches von Gebäudetrakt A der Franz-von-Kohlbrenner-Mittelschule sowie die Installation einer Photovoltaikanlage. Bereits im Juli dieses Jahres hatte sich der Stadtrat für die Einführung einer Zweitwohnsitzsteuer ausgesprochen, in der November-Sitzung musste er nun noch die notwendige Satzung verabschieden. Den Grundsatzbeschluss zur Einstellung des Bauleitverfahrens zur Ausweisung eines Allgemeinen Wohngebiets in der Daxerau hat der Stadtrat ebenfalls bereits gefasst. Hierzu hatte es aber noch der verfahrensrechtlichen Umsetzung und entsprechender formeller Beschlüsse bedurft, weshalb das Thema nochmals auf der Tagesordnung des Gremiums zu finden war. Die Mitglieder des Stadtrates mussten außerdem darüber entscheiden, wie es mit dem Jugendbeirat in der Großen Kreisstadt weitergehen soll: Bisher gibt es nur einen Kandidaten für die anstehenden Neuwahlen, die damit nicht durchführbar sind. 

Veröffentlicht am 23.11.2021
Zurück zur Webseite
Schließen