Große Kreisstadt Traunstein Große Kreisstadt Traunstein

Kulturforum Klosterkirche: ARTS und Stadt schließen Vereinbarung

Vertrag beinhaltet mietfreie Nutzung und Zuschüsse für Kulturarbeit und -förderung

Oberbürgermeister Christian Kegel und Sigrid Ackermann von ARTS Kulturfördervereinigung Traunstein e. V. haben im Rathaus den Nutzungsvertrag für das Kulturforum Klosterkirche unterschrieben.

Die ARTS Kulturfördervereinigung Traunstein e. V. war seit dem Jahr 1993 Mieter der Klosterkirche und organisierte regelmäßig verschiedenste Veranstaltungen aus den Bereichen Kunst und Kultur. Weil die Stadt das Klosterkirchenensemble saniert und modernisiert und nach Fertigstellung von einem Dritten betreiben lässt, wurde der Mietvertrag mit ARTS Ende 2018 aufgelöst. An seine Stelle tritt nun die Nutzungsvereinbarung.

„Wir freuen uns, dass ARTS auch künftig das kulturelle Leben in der Stadt Traunstein tatkräftig mitgestalten und im neuen Kulturforum Klosterkirche Ausstellungen, Konzerte und vieles mehr anbieten wird“, so Oberbürgermeister Christian Kegel. „Der Nutzungsvertrag untermauert die Wertschätzung der Stadt Traunstein für die Kulturarbeit und -förderung von ARTS. Für mich stand außer Frage, dass ARTS auch im sanierten und modernisierten Klosterkirchenensemble wieder kulturelle Angebote aller Art machen wird. Mit dem Vertrag haben wir das nun auch nochmals schriftlich fixiert.“

Der Nutzungsvertrag räumt der ARTS Kulturfördervereinigung Traunstein e. V. die Möglichkeit ein, den Veranstaltungsraum in der Klosterkirche für insgesamt zwölf Wochen im Jahr mietfrei zu nutzen. Außerdem erhält ARTS – als Ersatz für die entfallenden Einnahmen durch die Vermietung an Dritte und zur Fortsetzung der Kulturarbeit und -förderung – einen Zuschuss in Höhe von 4.000 Euro jährlich. ARTS ist darüber hinaus berechtigt, Leistungen des städtischen Bauhofes in Höhe von bis zu 3.000 Euro pro Jahr in Anspruch zu nehmen, etwa zum Auf- und Abbau der Bestuhlung oder der Bühne.

Oberbürgermeister Christian Kegel und Sigrid Ackermann von ARTS Kulturfördervereinigung Traunstein e. V. unterschrieben im Rathaus den Nutzungsvertrag für das Kulturforum Klosterkirche. (© Eva Schneider / Stadt Traunstein)

Freuen sich über die Vertragsunterzeichnung (v. l.): Wolfgang Giese (Beirat ARTS), Imke von Keisenberg (zweite Vorsitzende ARTS), Sigrid Ackermann (erste Vorsitzende ARTS), Oberbürgermeister Christian Kegel und Rechtsrat Stephan Hohenschutz (Stadtverwaltung).

Veröffentlicht am 20.05.2019
Zurück zur Webseite
Schließen