Kunst am Morgen: „Zu schön, um wahr zu sein“

Ausstellungsrundgang in der Städtischen Galerie Traunstein

Zu einem geführten Rundgang durch die aktuelle Ausstellung lädt die Städtischen Galerie Traunstein am Mittwoch, 19. Juni, in das Kulturforum Klosterkirche ein. Das Besondere daran ist, dass auch die Ergebnisse der Kinderworkshops, die die Berliner Künstlerin Patricia Thoma im Vorfeld der Ausstellung durchgeführt hat, in der Ausstellung präsentiert sind.

„Kunst am Morgen“ bietet die Gelegenheit, nicht nur die aus alten Zeitungen und aus Verpackungsmüll gefertigten eindrucksvollen Kleider und Umhänge der Künstlerin zu sehen, sondern auch die durch das Werk der Künstlerin inspirierten Materialproben aus den Workshops zu bestaunen.

Der kostenlose Ausstellungsrundgang mit Galerieleiterin Judith Bader findet statt am Mittwoch, 19. Juni um 11 Uhr im Kulturforum Klosterkirche.

Leider haben wir keinen Alternativtext zu diesem Bild, aber wir arbeiten daran.
Inspiriert durch die Kunstwerke der Künstlerin Patricia Thoma beschäftigten sich Kinder in einem Workshop damit, wie altes Zeitungspapier durch verschiedene künstlerische Techniken veredelt werden kann. (Foto: Städtische Galerie / Patricia Thoma)
Leider haben wir keinen Alternativtext zu diesem Bild, aber wir arbeiten daran.