Große Kreisstadt Traunstein Große Kreisstadt Traunstein

Neuer Leiter der Jugendkapelle der Musikschule Traunstein

Auf Bálint Garaczi folgt Daniel Schmid

Mit Beginn des neuen Schuljahres haben sich bei der Kinder- und Jugendkapelle der Musikschule Traunstein personelle Änderungen ergeben. Nach den erfreulich vielen Neuanmeldungen im Blechbläserbereich bat der bisherige Leiter Bálint Garaczi darum, sich künftig mehr auf seine persönlichen Stärken und Interessen konzentrieren zu dürfen, indem der Einzel- und Kleingruppenunterricht auf der Posaune ausgebaut wird.

Nicht nur die vielen Nachwuchsmusiker der beiden Ensembles waren hierüber sehr traurig, auch Musikschulleiter Heinrich Albrecht bedauerte das Anliegen sehr. Dennoch kam Albrecht der Bitte nach, um damit auch die persönliche Entwicklung des engagierten Lehrers zu unterstützen. Für die geleistete Arbeit und den Aufbau der beiden Besetzungen bedankte sich Heinrich Albrecht mit einem Geschenk bei Bálint Garaczi unter lautstarkem Beifall der Jungmusikanten der Musikschule.

Erfreulicherweise konnte als Nachfolger Daniel Schmid gewonnen werden. Er ist bereits der musikalische Leiter der Stadtmusik Traunstein e.V. und bildet somit das ideale Bindeglied zwischen den verschiedenen Besetzungen. Aufgrund seiner zwölfjährigen Erfahrung als Berufsmusiker bei der Bundeswehr und seines Musikstudiums erfüllt er nicht nur formal die Voraussetzungen für diese Aufgabe.

Nach einer ersten konsolidierenden Probe steht nun auch fest, dass die Kinder- und Jugendkapelle künftig als eine Besetzung, der „Jungen Traunsteiner Stadtmusik“, weitergeführt wird. Die Proben finden immer dienstags von 17.30 bis 18.30 Uhr statt. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wird die Aula der Franz-von-Kohlbrenner-Mittelschule als Probenraum genutzt. Hier können die Abstände besser gewahrt werden.

Auch die Stadtmusik Traunstein e.V. hat in der Aula Quartier bezogen, um die Vorgaben des Hygienekonzepts erfüllen zu können. Glücklicherweise stößt hier keine Besetzung an die Kapazitätsgrenze der Aula, so dass weitere interessierte Nachwuchsmusiker jederzeit willkommen sind. Weitere Informationen erhalten sie in der Musikschule Traunstein unter Tel. 0861 164450.

 

 

Veröffentlicht am 09.10.2020
Zurück zur Webseite
Schließen