Große Kreisstadt Traunstein Große Kreisstadt Traunstein

OB in Fachausschuss für Europafragen berufen

Bayerischer Gemeindetag benennt Dr. Christian Hümmer als ordentliches Mitglied

Die Große Kreisstadt Traunstein wird im Bayerischen Gemeindetag durch Oberbürgermeister Dr. Christian Hümmer vertreten. Ende 2020 wurde er für die CSU in den Fachausschuss für Europafragen des Deutschen Städte- und Gemeindebunds berufen. Zum ersten Mal wurde diese Ehre einem erst kürzlich gewählten Stadtoberhaupt zuteil.

Zu dem fünfköpfigen Gremium gehören - neben Dr. Christian Hümmer – Oberbürgermeisterin Katrin Albsteiger von Neu-Ulm, Kerstin Stuber, Direktorin des Bayerischen Gemeindetages, Thomas Zwingerl, erster Bürgermeister von Zirndorf, und Markus Reichart, erster Bürgermeister in Heimenkirch.

Dr. Christian Hümmer: „Traunstein ist eine Europa-Stadt. Seit Jahrzehnten pflegen wir Städtepartnerschaften. Ein starkes Europa der Regionen liegt mir sehr am Herzen. Deshalb stehe ich auch mit Europapolitikern wie dem EVP-Fraktionsvorsitzenden Manfred Weber in regem Austausch.“

Der Fachausschuss für Europafragen kommt zweimal im Jahr zusammen. Er befasst sich mit EU-Themen, die auch für die Kommunen relevant sind, und erarbeitet dazu Positionierungen. Zudem führt der Ausschuss beispielsweise mit dem Österreichischen Gemeindebund regelmäßig so genannte „Gemeinsame Europatage“ durch.

 

Veröffentlicht am 21.01.2021
Zurück zur Webseite
Schließen