Rundgang durch „Salz“-Ausstellung

Prämierter Fotograf stellt in der städtischen Galerie aus

Im Rahmen der regelmäßig stattfindenden Rundgänge, die die Städtische Galerie unter dem Motto „Kunst am Morgen“ veranstaltet, bietet sich kommenden Mittwoch, 13. Dezember, wieder die Chance, die Luftbildfotografien von Tom Hegen im Original zu sehen. Der Augsburger Fotograf Tom Hegen hat mit dem Fotobuch „Salt Works“ gerade den Deutschen Fotobuchpreis 2023/2024 gewonnen.

Die aktuell von der Städtischen Galerie Traunstein veranstaltete Ausstellung „Salz“ zeigt aus der 275 Fotografien umfassenden Serie 18 großformatige Fotoabzüge. Auch der prämierte Bildband liegt zur Ansicht und zum Verkauf bereit. Die Ausstellung ist Programmpunkt der Chiemgauer Kulturtage, die unter dem Motto „SALZ REICH“ stehen.

Die regulären Öffnungszeiten der Ausstellung sind Mittwoch bis Freitag von 11 bis 17 Uhr, Samstag und Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Vom 21. bis zum 31. Dezember bleibt die Ausstellung geschlossen.

Der Ausstellungsrundgang „Kunst am Morgen“ findet am Mittwoch, 13. Dezember, um 11 Uhr im Kulturforum Klosterkirche in Traunstein statt. Durch die Ausstellung führt Judith Bader, Leiterin der Städtischen Galerie. Der Eintritt ist frei.

Leider haben wir keinen Alternativtext zu diesem Bild, aber wir arbeiten daran.
Als die Ausstellung „Salz“ durch die Städtische Galerie Traunstein geplant wurde, konnte niemand ahnen, dass der Fotograf Tom Hegen den Deutschen Fotobuchpreis 2023/2024 gewinnen würde. Aber nun sind seine großformatigen Fotoabzüge aus der Serie „Salt Works“ im Kulturforum Klosterkirche in Traunstein zu sehen. Die nächste Gelegenheit zu einem geführten Ausstellungsrundgang bietet sich bei „Kunst am Morgen“. (Foto: Städtische Galerie / © Tom Hegen)