Wochinger Spitz: Spielplatz in neuem Glanz

Stadt investiert rund 33.000 Euro in Instandsetzung und neue Spielgeräte

Da leuchten die Kinderaugen: Der Spielplatz am Wochinger Spitz ist fertig. Er wurde in den vergangenen Wochen rundumerneuert. Zunächst wurden fast alle alten Spielgeräte von den Mitarbeitern des städtischen Bauhofs entfernt. Sie waren in die Jahre gekommen und verwittert. Im Anschluss wurden ein Karussell, ein Reck und ein Schaukelgerüst neu aufgestellt. Außerdem gibt es einen neuen Sandkasten und als Highlight eine Spielhütte mit Rutsche und verschiedenen Anbauten zum Klettern und Balancieren. Erhalten geblieben sind die Nestschaukel und die Kletterpyramide, die noch in einem guten Zustand sind. Neu angelegt wurden auch die Wege auf dem beliebten Spielplatz oberhalb der Traun. Die Grünflächen werden im Frühjahr fertiggestellt, sobald es die Witterung zulässt.

In die Instandsetzung des Spielplatzes am Wochinger Spitz hat die Große Kreisstadt Traunstein rund 33.000 Euro investiert. Bereits im Oktober hatte sie im neuen Wohngebiet in Traunstorf einen Spielplatz eröffnet: mit Slackline, einem Drei-Eck-Kletterturm, einer Tischtennisplatte, einer Schaukel, einem Spielturm mit Rutsche und Sandspielelementen sowie einem Würfelhaus mit Kletternetz und Rutschstange. Als nächstes wird der Wasser- und Sandspielbereich am Spielplatz in der Gasstraße erneuert.

Leider haben wir keinen Alternativtext zu diesem Bild, aber wir arbeiten daran.
Der Spielplatz am Wochinger Spitz...
Leider haben wir keinen Alternativtext zu diesem Bild, aber wir arbeiten daran.
....erstrahlt in neuem Glanz (Fotos: Große Kreisstadt Traunstein)