Große Kreisstadt Traunstein Große Kreisstadt Traunstein

Stadt sucht Schulweghelfer

Einsatzort ist Querungshilfe an der Salinenstraße

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Von ihnen kann kein fehlerfreies Verhalten im Straßenverkehr erwartet werden. Sie brauchen deshalb unseren besonderen Schutz. Die Stadt Traunstein sucht daher zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Freiwilligen, der sich für eine angemessene Aufwandsentschädigung als Schulweghelfer an der Querungshilfe in der Salinenstraße (Höhe
Salinenpark) zur Verfügung stellt und den Kindern bei der Überquerung der Straße hilft.

Auch wenn die Schulwegsicherheit vor allem ein Anliegen der Eltern von schulpflichtigen Kindern ist, so kommt für die Aufgabe grundsätzlich jeder Erwachsene in Frage. An Schultagen sind die Schulweghelfer an der Salinenstraße in etwa von 7 Uhr bis 8 Uhr und von 11 bis 13.30 Uhr im Einsatz. Für den ehrenamtlichen Einsatz erhalten die Personen eine angemessene Aufwandsentschädigung in Höhe von 350 Euro (bzw. 175 Euro, wenn der Dienst nur morgens oder mittags verrichtet wird). Sie erhalten wetterfeste gelbe Warnkleidung und eine Kelle, damit Sie als Schulweghelferin/ Schulweghelfer erkennbar sind. Ebenfalls sind Sie über die Stadt Traunstein unfallversichert.

Wenn sich mehrere Interessenten melden, können sie sich im Schulwegdienst abwechseln, um die zeitliche Belastung so gering wie möglich zu halten. Bevor die neuen Schulweghelfer ihren Dienst antreten, erhalten sie eine ausführliche Einweisung durch die Polizei.

Veröffentlicht am 04.10.2021
Zurück zur Webseite
Schließen