Große Kreisstadt Traunstein Große Kreisstadt Traunstein

Stadt sucht Schulweghelfer

Sicherer Übergang für Schulkinder in Kammer und Chiemseestraße

Die Große Kreisstadt Traunstein sucht Schulweghelfer für den Bereich der Bushaltestelle und der Ampelanlage an der Balthasar-Permoser-Straße in Kammer sowie für die Querungshilfe an der Chiemseestraße in Traunstein.  Die Schülerlotsen sollen den Grundschülern bei der sicheren Überquerung der Straße helfen. An Schultagen müsste der Schulweghelfer in etwa von 7 bis 8 Uhr und von 11.10 bis 13.30 Uhr vor Ort sein. Für den ehrenamtlichen Einsatz zahlt die Stadtverwaltung eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 350 Euro oder 175 Euro, je nachdem, ob der Dienst nur morgens oder auch mittags verrichtet wird. Der Schülerlotse wird mit einer wetterfesten gelben Warnkleidung und einer Kelle ausgestattet. Er ist über die Stadt Traunstein unfallversichert. Wenn sich mehrere Interessenten melden, können sie sich im Schulwegdienst abwechseln, um die zeitliche Belastung so gering wie möglich zu halten. Bevor die neuen Schulweghelfer ihren Dienst antreten, werden sie von der Polizei in ihre Arbeit eingewiesen. Siegfried Wesselak vom Ordnungsamt beantwortet gerne unter Telefon 0861 65219 weitere Fragen und freut sich auf Bewerber.

Veröffentlicht am 12.11.2020
Zurück zur Webseite
Schließen