Traunstein trauert um Papst Benedikt XVI. emeritus

Nachruf auf Joseph Ratzinger, Ehrenbürger der Stadt Traunstein

In Trauer nehmen wir Abschied von Papst Benedikt XVI. emeritus, der am 31. Dezember 2022 im Alter von 95 Jahren verstorben ist. Er hat seine prägenden Jahre als Joseph Ratzinger in Traunstein und Surberg verbracht. Über Jahrzehnte hat er die katholische Kirche als Theologe, Kardinal und Papst geprägt. Sein Einfluss war nicht nur auf die Kirche beschränkt. Mit seiner großen intellektuellen Gabe hat er gesellschaftliche und politische Debatten wesentlich beeinflusst.

Papst Benedikt XVI. war vor allem heimatverbunden. Der junge Joseph Ratzinger besuchte in Traunstein das humanistische Gymnasium und das Studienseminar St. Michael. Mit seinem Bruder Georg und dem gemeinsamen Studienfreund Dr. Rupert Berger feierte er die Primiz in der Stadtpfarrkirche St. Oswald.

Mit großer Freude wurde seine Wahl zum Papst im Jahr 2005 aufgenommen. „In Anerkennung seiner Persönlichkeit und der persönlichen Verbindungen zu seiner Vaterstadt“ wurde ihm am 8. Februar 2006 in Rom die Ehrenbürgerwürde verliehen.

Papst Benedikt XVI. war und ist eine große Persönlichkeit und ein großer Traunsteiner. In zahlreichen Begegnungen auch nach seinem Pontifikat brachte er seine enge Verbindung zu Traunstein und der Heimat immer wieder zum Ausdruck – nahbar, humorvoll und den bayerischen Traditionen verbunden.

In Anerkennung und Dankbarkeit nehmen wir von Papst Benedikt XVI. emeritus Abschied.

Ein Kondolenzbuch liegt in der Stadtkirche St. Oswald auf.