Große Kreisstadt Traunstein Große Kreisstadt Traunstein

Weitere Verbesserungen für Radfahrer in Traunstein

Stadtverwaltung lässt auf drei Straßen Piktogramme anbringen

Um die Situation für Fahrradfahrer in der Stadt Traunstein zu verbessern, hat die Stadt Traunstein bereits zahlreiche Sofortmaßnahmen umgesetzt: Bodenmarkierungen, Angleichung der Bordsteinkanten, Beseitigung von Unebenheiten, Versetzen von Drängelgittern und Pfosten, Installation von Spiegeln, bessere Ausschilderung von Radwegen und einiges mehr.

Anfang der Woche hat man nun auch die Mühlgasse, die Wartbergfeldstraße und den Sparzer Weg für Radfahrer fit gemacht: Die Bauhof-Mitarbeiter Josef Anfang und Martin Wimmer sprühten dort alle 50 Meter Fahrrad-Piktogramme auf die Fahrbahnen. Damit wird den motorisierten Verkehrsteilnehmern signalisiert, dass Fahrradfahrer die Straßen gleichberechtigt nutzen dürfen und auf diese Rücksicht zu nehmen ist. In der Wartbergfeldstraße und am Sparzer Weg wurde zusätzlich noch eine 30er-Zone eingerichtet.

Detaillierte Informationen zum Thema „Radfahren in Traunstein und eine Übersicht über alle bisherigen Verbesserungen für Radfahrer sind unter www.traunstein.de/radfahren zu finden.

Veröffentlicht am 02.11.2022
Zurück zur Webseite
Schließen