Wie wollen die Traunsteiner wohnen?

Online-Umfrage: Stadt Traunstein startet Wohnraumbedarfsanalyse

Die Stadt Traunstein will es wissen: Wie wollen die Bürger in unserer schönen Stadt wohnen? Wie viel Platz benötigen sie für sich und vielleicht auch ihre Familie? Wollen sie lieber ein freistehendes Einfamilienhaus oder eine gemütliche Zwei-Zimmer-Wohnung?

Die Stadt Traunstein und die städtische Wohnungsbaugesellschaft sorgen stetig für mehr Wohnraum in unserer schönen Stadt. Das Baugebiet Traunstorf ist schon von vielen Familien besiedelt, die Planungen für Seiboldsdorf sind abgeschlossen und die Wohnungsbaugesellschaft hat begonnen, das Gebiet „Am Staudenbichl“ zu skizzieren. Bei all diesen Projekten ist es für die Planer essenziell zu wissen, welche Wohnformen sich die Bürger wünschen: Einfamilienhaus, Reihenhaus, Zwei-Zimmer- oder Vier-Zimmer-Wohnung.

Deshalb startet die Stadt nun eine Online-Umfrage, um einen Eindruck von den Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger zu erhalten. So kann die Stadtverwaltung gezielter arbeiten und gemeinsam mit der Wohnungsbaugesellschaft passende Angebote vorbereiten.

Teilnehmen kann jeder, egal ob Traunsteiner oder nicht – schließlich ist auch der Zuzug ein großes Thema in der Stadt. Bis 28. Februar können sich Interessierte unter www.traunstein.de/wohnbedarf an unserer Umfrage beteiligen.

Je mehr Bürger sich beteiligen, umso aussagekräftiger ist die Auswertung. Oberbürgermeister Dr. Christian Hümmer: „Also, machen Sie mit und sagen Sie uns, was Sie sich wünschen!“

  

 

Hier geht's zur Umfrage - einfach klicken

   

Leider haben wir keinen Alternativtext zu diesem Bild, aber wir arbeiten daran.
Wie wollen die Menschen in Traunstein wohnen? Dieser Frage geht die Stadt Traunstein in einer Online-Umfrage auf den Grund. Foto: Stadt Traunstein / Carola Westermeier