Große Kreisstadt Traunstein Große Kreisstadt Traunstein

Bauarbeiten am Klosterberg ab 12. Juli

Verkehr wird an Baustelle vorbeigeleitet – keine Sperrung nötig

Am Klosterberg wird ab Montag, 12. Juli, die Stützmauer und die Thomas-Bernhard-Stiege saniert. Aufgrund der Bauarbeiten entsteht in der Klosterstraße eine Engstelle an der Tempo 20 gilt. Eine Sperrung des Klosterbergs für den Verkehr ist nicht notwendig. Die Thomas-Bernhard-Stiege, die hinauf in die Schaumburger Straße führt, kann während der Bauarbeiten nicht benutzt werden.

Die Arbeiten dauern rund 13 Wochen. Der Baubeginn wurde aufgrund der Sperrung der Bundesstraße B 306 und der Staatsstraße 2105 (Salinenstraße) um zwei Wochen verschoben. Da sich die Baustelle in der Nähe mehrerer Bildungs- und Betreuungseinrichtungen befindet, wurden bei der Festlegung der Bauzeit die Sommerferien berücksichtigt. So soll es zu möglichst wenigen Verkehrsbehinderungen kommen. Die Baumaßnahme dauert bis voraussichtlich Mitte Oktober.

Die Stützmauer am Klosterberg und die Thomas-Bernhard-Stiege wurden in den 1970er-Jahren gebaut. Sie bestehen aus Nagelfluh, einem Naturstein der mittlerweile stark verwittert und teilweise sogar zersetzt ist. Im Rahmen der umfangreichen Sanierungsarbeiten werden nun die Außenverkleidung der Stützmauer sowie die Treppe aus Stahlbeton wiederhergestellt.

Veröffentlicht am 11.07.2021
Zurück zur Webseite
Schließen