Große Kreisstadt Traunstein Große Kreisstadt Traunstein
Stadtansicht
Luftaufnahme Innenstadt
Stadtplatz
Erlebnis-Warmbad

Stellenausschreibungen

Die Stadt Traunstein wird zum 1. September 2018 folgende Ausbildungsplätze vergeben:

1 Auszubildende/r für den Beruf „Verwaltungsfachangestellte/r, Fachrichtung Kommunalverwaltung“ für das Rathaus

1 Auszubildende/r für den Beruf „Bauzeichner/in, Fachrichtung Tief-, Straßen- und Landschaftsbau“ für das Stadtbauamt

1 Auszubildende/r für den Beruf „Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste“ für die Stadtbücherei

Berufspraktikanten/innen für den Beruf einer/eines „Erzieherin/Erziehers“ für die städtischen Kindertageseinrichtungen in Traunstein

Erzieherpraktikanten/innen für den Beruf einer/eines „Erzieherin/Erziehers“ für die städtischen Kindertageseinrichtungen in Traunstein

Als schulische Voraussetzung wird für alle Bereiche die Mittlere Reife gefordert.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen, gerne auch per E-Mail (ausschließlich an: Bewerbungen@stadt-traunstein.de, Beilagen bitte in PDF-Format), bis spätestens 29.07.2017 an die Stadt Traunstein, Sachgebiet Personalwesen, 83276 Traunstein.

Für Auskünfte stehen Ihnen die Mitarbeiter des Sachgebietes Personalwesen, Telefon (0861) 65-260 oder 65-261, gerne zur Verfügung.

 


 

Die Stadt Traunstein sucht möglichst zum 01.12.2017

eine Beamtin/einen Beamten des gehobenen Dienstes (3. QE)
als stellvertretende/n Leiter/in für das Sachgebiet „Personalwesen“

Das Sachgebiet „Personalwesen“ bearbeitet als Querschnittseinheit alle Personalangelegenheiten für die rund 380 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Traunstein.

Die Stelle umfasst darüber hinaus insbesondere folgende Aufgaben:

  • die Mitarbeit bei der Personalbeschaffung und dem Personaleinsatz (von der Stellenausschreibung über die Personalauswahl, Vertragsgestaltung und Entgeltfestsetzung bis hin zur Aufgabenübertragung und Beendigung des Arbeitsverhältnisses)
  • die Mitarbeit bei der Personalplanung sowie der Erstellung und Überwachung der Stellenpläne
  • die Ermittlung der jährlichen Personalkosten und die Abwicklung von Zuschussverfahren
  • die laufende Personalkostenkontrolle und das Erstellen der Personalstatistiken
  • die Mitarbeit im Entgeltmanagement (u. a. leistungsorientierte Bezahlung, Zusatzversorgungskasse, Abrechnung der Versorgungsverbandsumlage)


Wir wünschen uns von Ihnen

  • Engagement und Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative und Verhandlungsgeschick sowie Freude am Umgang mit Menschen
  • ein teamorientiertes Verhalten
  • einen sicheren Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen
  • die Bereitschaft zur Fortbildung

Vorteilhaft wäre es, wenn Sie bereits

  • über Erfahrungen im Arbeitsrecht und im Tarifrecht der Gemeinden sowie
  • über Kenntnisse im Personalwirtschaftssystem „OK PWS“ und dem Zeitmanagementsystem „Zeus“ verfügten.


Wir bieten Ihnen

  • eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz
  • eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch Regelungen zur gleitenden Arbeitszeit
  • ein angenehmes Betriebsklima
  • laufende Fortbildungsmöglichkeiten
  • eine Bezahlung nach dem BayBesG entsprechend Ihrer Qualifikation und der bisherigen Berufserfahrung (Stellenbewertung derzeit nach BesGr. A 10)

Die Stelle ist auch für Berufseinsteiger geeignet und kann in Teilzeit mit mindestens 35 Wochenstunden (bei Vorliegen geeigneter Bewerbungen auch im Jobsharing) sowie mit Verwaltungsfachwirtinnen/Verwaltungsfachwirten (AL II) besetzt werden.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen. Richten Sie diese, gerne auch per E-Mail (ausschließlich an: Bewerbungen@stadt-traunstein.de, Beilagen bitte ausschließlich als PDF), bis spätestens 30.07.2017 an die Stadt Traunstein, Sachgebiet Personalwesen, 83276 Traunstein.

Über weitere Einzelheiten informiert Sie gerne das Sachgebiet Personalwesen:
Herr Staller, Tel.: 0861/65260 oder Herr Wimmer, Tel.: 0861/65261.

 


 

Die Stadt Traunstein sucht zum 01.09.2018 für die kommunale Kläranlage eine/n

Auszubildende/n zur „Fachkraft für Abwassertechnik“

Arbeitsgebiete:

Fachkräfte für Abwassertechnik arbeiten in industriellen und kommunalen Kläranlagen. Sie sind dort im Bereich der Abwasser- und Klärschlammbehandlung tätig.

Ausbildungsinhalte:

  • planen, überwachen, steuern und dokumentieren von Prozessabläufen
  • erkennen von Störungen im Prozessablauf und einleiten von Maßnahmen zur Störungsbeseitigung
  • erkennen von Gefährdungen im Arbeitsablauf und durchführen von Schutzmaßnahmen
  • durchführen von Messungen und analytischen Bestimmungen zur Prozess- und Qualitätskontrolle
  • bedienen von Anlagen und Geräten
  • inspizieren, warten und instandsetzen von Maschinen, Geräten, Rohrleitungssysteme und baulichen Anlagen
  • erkennen von Gefahren im Umgang mit elektrischem Strom, beurteilen von Störungen und ausführen elektrotechnischer Arbeiten
  • erfassen und auswerten von Daten zur Prozessoptimierung
  • überwachen und dokumentieren der Einhaltung rechtlicher Anforderungen
  • kosten-, umwelt- und hygienebewusstes Arbeiten

Ausbildungsdauer:

Die Ausbildungszeit zur Fachkraft für Abwassertechnik beträgt in der Regel drei Jahre. Die Ausbildung erfolgt in der kommunalen Kläranlage der Stadt Traunstein und in 1 bis 2 wöchigen Blöcken (ca. 12-14 Wochen/Jahr) in der Staatlichen Berufsschule in Lauingen a.d. Donau.

Unsere Anforderungen:

  • mittlerer Schulabschluss
  • gute Leistungen in den Fächern Mathematik, Biologie und Chemie
  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • technisches Verständnis
  • EDV-Kenntnisse
  • Motivation, Zuverlässigkeit, körperliche Belastbarkeit

Wir bieten:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Ausbildung
  • die Ausbildungsvergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVAöD)

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen, gerne auch per E-Mail (ausschließlich an: Bewerbungen@stadt-traunstein.de, Beilagen bitte in PDF-Format), bis spätestens 30.07.2017 an die Stadt Traunstein, Sachgebiet Personalwesen, 83276 Traunstein.

Für Auskünfte stehen Ihnen die Mitarbeiter des Sachgebietes Personalwesen, Telefon (0861) 65-260 oder 65-261, gerne zur Verfügung.


Die Stadt Traunstein sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die kommunale Kläranlage einen

Elektromeister als verantwortliche Elektrofachkraft (m/w)

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • selbständiges planen, durchführen und dokumentieren der Prüfung von elektrotechnischen Anlagen und Betriebsmitteln
  • Betreuung von Planungen und Projektierungen der elektrotechnischen Einrichtungen der Kläranlage
  • Durchführen von Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten sowie Inbetriebnahme von elektrotechnischen Einrichtungen
  • Mithilfe beim Betrieb und Unterhalt der kommunalen Kläranlage
  • Bereitschaft zur Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst der Kläranlage mit Wochenend- und Feiertagsdiensten nach entsprechender Einarbeitung, mit Wohnsitznahme in Traunstein oder der näheren Umgebung

Unsere Anforderungen:

  • abgeschlossene Ausbildung zur Meisterin / zum Meister im Bereich Elektrotechnik
  • Kenntnisse über die aktuellen einschlägigen Vorschriften und Normen im Bereich Elektrotechnik
  • Erfahrung im Bereich betreiben, prüfen und instandhalten von elektrotechnischen Anlagen
  • Kenntnisse im Bereich EDV (MS-Office)
  • Führerschein der Klasse B oder Klasse 3
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung im Bereich Elektrotechnik und Abwasserbeseitigung
  • Motivation, Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit, körperliche Belastbarkeit
  • Kenntnisse im Bereich elektrotechnische Anlagen in EX-Zonen und Speicherprogrammierbare Steuerung (SPS S5/S7) wären wünschenswert

Wir bieten:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit als unbefristete Vollzeitstelle
  • eine Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (im Stellenplan ist die Bewertung nach Entgeltgruppe 8 TVöD vorgesehen)


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen. Richten Sie diese, gerne auch per E-Mail (ausschließlich an: Bewerbungen@stadt-traunstein.de, Beilagen bitte als PDF), bis spätestens 06.08.2017 an die Stadt Traunstein, Sachgebiet Personalwesen, 83276 Traunstein.

Für Auskünfte stehen Ihnen die Mitarbeiter des Sachgebietes Personalwesen, Telefon (0861) 65-260 oder 65-261, gerne zur Verfügung.

Sie interessieren sich für eine Tätigkeit bei der Stadt Traunstein? Kontaktieren Sie uns!
Ihr Ansprechpartner:

Zurück zur Webseite

Bildungseinrichtungen

Schließen