Große Kreisstadt Traunstein Große Kreisstadt Traunstein

Ehrenbürger, Träger des Ehrenringes und Inhaber der Ehrenmedaille der Stadt Traunstein

Die Arten der Ehrung von Persönlichkeiten, welche sich um die Stadt Traunstein verdient gemacht haben, sind seit dem 30. September 1973 (Datum des Inkrafttretens, Beschluss des Stadtrats am 9. August desselben Jahres) in der „Satzung über die Ehrung verdienter Persönlichkeiten durch die Stadt Traunstein“, dem sogenannten „Ehrenstatut der Stadt Traunstein“, festgelegt. Demnach sind folgende Ehrungen vorgesehen:

1. Das Ehrenbürgerrecht für „bleibende höchste Verdienste um das Ansehen und das Allgemeinwohl der Stadt“.

2. Der Ehrenring für Persönlichkeiten, „die sich durch ausgezeichnete Leistungen auf kommunalem, kulturellem, wirtschaftlichem, technischem oder karitativem Gebiet um die Stadt Traunstein oder den gesamten Chiemgau besonders verdient gemacht und dadurch zum gemeinen Wohle der Stadt in hervorstechendem Maße gewirkt haben“.

3. Die Ehrenmedaille für Persönlichkeiten, „die sich um die Stadt Traunstein verdient gemacht haben“.

Das in der Bayerischen Gemeindeordnung vorgesehene Ehrenbürgerrecht, in Traunstein erstmals 1853 nachgewiesen, wurde seitens der Stadt in Form des 1959 eingeführten Ehrenrings und der 1973 geschaffenen Ehrenmedaille zeitgemäß ergänzt. Die vorliegende Auf­listung wurde vom Stadtarchiv Traunstein unter Zugrundelegung der von Hans Deubzer und Götz von Dobeneck erstellten und in der Stadt­geschichte von Anton Kasenbacher abgedruckten Aufstellung erarbeitet und wird bei Bedarf laufend fortgeschrieben.

Nachfolgend werden zunächst die Ehrenbürger der Stadt Traunstein – eigene Kapitel bilden hier die Ehrenbürger der ehemals selbständigen und inzwischen zur Stadt gehörenden Gemeinden Haslach, Hochberg, Kammer und Wolkersdorf sowie die Ehrenbürgerrechtsverleihungen in der Zeit des Nationalsozialismus –, dann die Persönlichkeiten, denen der Ehrenring verliehen wurde, und abschließend die mit der Ehrenmedaille der Stadt Traunstein ausgezeichneten Frauen und Männer jeweils in chronologischer Reihenfolge aufgeführt. Die einzelnen Einträge sind, soweit Bildmaterial vorhanden ist, illustriert. Sie nennen die biographischen Daten, das Datum des Ratsbeschlusses und bei den Ehrenbürgern auch dessen Wortlaut (in Anführungszeichen).


Liste der Ehrenbürger, Träger des Ehrenringes und Inhaber der Ehrenmedaille der Stadt Traunstein

Zurück zur Webseite
Schließen