Große Kreisstadt Traunstein Große Kreisstadt Traunstein

Städtische Musikschule

Die Städtische Musikschule ist eine öffentliche Bildungseinrichtung der Stadt Traunstein. Ihr Ziel ist es, bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Freude an der Musik zu wecken und zu erhalten.

Ihr Angebot ist unglaublich vielfältig: Von Fagott über Klavier bis zur Harfe – die Städtische Musikschule bietet qualifizierten Musikunterricht in großer Fächerbreite, einzeln oder in Gruppen. Dabei ist die musikalische Breitenarbeit ebenso von Bedeutung wie die Förderung von besonderen Begabungen. Die professionell ausgebildeten Fachlehrkräfte verfügen über musikpädagogische und künstlerische Kompetenz und schaffen so die Voraussetzung für eine hervorragende musikalische Ausbildung.

In Konzerten und anderen Veranstaltungen macht die Städtische Musikschule die Ergebnisse ihrer musikpädagogischen Arbeit sicht-, hör- und erlebbar. Damit leistet sie auch einen wertvollen Beitrag zum kulturellen Leben in der Stadt Traunstein.

 


Eltern- und Schülerbrief zum Schulstart 2021/22

Liebe Eltern! Liebe Schülerinnen und Schüler!

Wir hoffen, dass Ihr schöne und erholsame Ferien hattet, und freuen uns sehr, Euch ab dem 14.09.2021 in Präsenzform wieder begrüßen zu dürfen.

Bezüglich der 14. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 02.09.2021 bestehen für die Musikschule Traunstein nun folgende Vorgaben:

Basis für Öffnungen bleibt ab einer Inzidenz von 35 das 3G-Prinzip mit Freiheiten für Geimpfte, Genesene und Getestete. Dieses gilt für Schüler und Schülerinnen, Eltern und Begleitpersonen.

Grundsätzlich gilt weiterhin der Appell zu den AHA+L-Regelungen fort. Daneben gilt in Gebäuden und geschlossenen Räumen grundsätzlich die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske („OP-Maske“), welche zum neuen Standard wird. Unter freiem Himmel gibt es künftig grundsätzlich keine Maskenpflicht mehr. Ausgenommen sind lediglich die Eingangs- und Begegnungsbereiche größerer Veranstaltungen (ab 1.000 Personen), weil hier durch das Aufeinandertreffen zahlreicher Menschen in zeitlichem Zusammenhang von einem erhöhten Ansteckungsrisiko ausgegangen werden muss.

Die Maskenpflicht entfällt auch bei zwingenden Gründen, beispielsweise im Hinblick auf Musizieren oder künstlerische Darbietungen, sowie am festen Sitz-, Steh- oder Arbeitsplatz, soweit zuverlässig ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen gewahrt wird, die nicht dem eigenen Hausstand angehören. Kinder unter 6 Jahren sind von der Maskenpflicht befreit, ebenso Personen, die glaubhaft machen können, dass ihnen das Tragen einer Maske aufgrund einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich oder unzumutbar ist, solange dies vor Ort sofort insbesondere durch Vorlage eines schriftlichen ärztlichen Zeugnisses im Original nachgewiesen werden kann, das den vollständigen Namen, das Geburtsdatum und konkrete Angaben zum Grund der Befreiung enthalten muss.

Für den Unterricht an Musikschulen gilt:

Bei einer 7-Tage-Inzidenz unter 35 gibt es keine Zugangseinschränkungen.

Ab einer 7-Tage-Inzidenz von 35 haben nur Schüler Zugang zur Musikschule, die Impf-, Genesenen oder Testnachweise vorlegen können. Die Musikschule hat eine
bußgeldbewehrte Pflicht zur Überprüfung der vorzulegenden Impf-, Genesenen- oder Testnachweise.

Getesteten Personen stehen gleich:Kinder bis zum sechsten Geburtstag, noch nicht eingeschulte Kinder, Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen.

Eine Kontaktdatenerfassung zur Nachverfolgung ist nicht mehr notwendig.

Wenn zuverlässig ein Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden kann, entfällt die Maskenpflicht. Dies gilt auch für Gruppenunterricht oder Ensemblestunden.

Bitte beachten Sie diese Abstandsregelungen in Hinblick auf die Maskentragepflicht besonders bei größeren Ensembles! Konkret bedeutet dies nun auch, dass vierhändiges Klavierspiel wieder möglich ist, wenn beide Spielenden eine medizinische Maske tragen. In den Grundfächern sind nur die anwesenden Erwachsenen zum Tragen einer Maske verpflichtet, sollte der Mindestabstand (auch zu den Kindern!) nicht durchgehend gewahrt werden können.

Wir wünschen Euch einen guten Start in das neue Schuljahr!

Musikschule Traunstein


Auch wenn durch die Corona-Lage derzeit fast keine Konzerte der Musikschule stattfinden, haben Sie hier die Möglichkeit, dem Können der Schülerinnen und Schüler zu lauschen. Viel Spaß bei der kleinen musikalischen Einlage!

    

Bläserklasse der Städtischen Musikschule Traunstein

Schülerinnen und Schüler der Ludwig-Thoma-Grundschule und der Grundschule Haslach

      

Veranstaltungen der Musikschule

Termine 2021

Veranstaltungen

Sonntag, 10.10.2021, 10:00 Uhr
Vorspiel um den Förderpreis
Ort: Kulturforum Klosterkirche

Sonntag, 17.10.2021, 18:00 Uhr
Traunsteiner Sonntagskonzert - Wichtelkonzert für Kleinkinder
Ort: Kulturforum Klosterkirche

Montag, 18.10.2021, 10:00 Uhr
Traunsteiner Sonntagskonzert - Wichtelkonzert für Kleinkinder
Ort: Kulturforum Klosterkirche

Sonntag, 24.10.2021, 10:00 Uhr
Preisträger-Konzert Förderpreis
Ort: Kulturforum Klosterkirche

Samstag, 06.11.2021, 19:30 Uhr 
Sinfonisches Konzert Chiemgau Jugendsymphonie Orchester
Ort: Kulturforum Klosterkirche

Samstag, 20.11.2021, 19:30 Uhr -
53. Traunsteiner Lindl
Ort: Aula der Berufsschule I

Alle aufklappen

Informationen zum Unterricht an der Musikschule

Instrumental-Unterricht

Das Ausbildungsangebot umfasst folgende Instrumente:

Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, Harfe, Hackbrett, Klavier, Akkordeon, Keyboard, Steirische, Schlagwerk (Jazz-Schlagzeug, Orchester-Schlagwerk, Cajon), Querflöte, Klarinette, Saxophon, Oboe, Fagott, alle Blockflöten (Sopran-, Alt-, Tenor-, Bass-), Trompete, Horn, Flügelhorn, Waldhorn, Tenorhorn, Bariton, Posaune und Tuba.

Soweit vorhanden, können Instrumente gegen Gebühr gemietet werden. Bei der Anschaffung eines Instrumentes ist die Musikschule auf Wunsch und im Rahmen ihrer Möglichkeit behilflich.

Gegen Ende des Schuljahres besteht für die Instrumentalschüler die Möglichkeit zur Ablegung freiwilliger Leistungsprüfungen in qualitativ anerkannten Leistungsstufen (Infos über die Lehrer, den Leiter der Musikschule, Aushang).

Besondere Gruppen und Kurse

In diesen Bereich gehören verschiedene Spielkreise, Kinderchor, Kammermusikgruppen, Bläsergruppen, Schulorchester und Musikschulband.
Aufgenommen werden alle Schüler der Musikschule, aber auch Interessenten, die keinen Unterricht an der Musikschule besuchen.

Der Besuch der „Besonderen Gruppen und Kurse“ ist bei gleichzeitigem Instrumentalunterricht an der Musikschule Traunstein gebührenfrei.

Das Orchester „Musik-Kollegium Traunstein“, die Blasmusik „Stadtmusik Traunstein“ und die Big Band „Redbutton“, die „Jungen Traunsteiner Stadtmusikanten“ und das Streicher-Ensemble der Musikschule sind musikalische Vereinigungen, die über die Musikschule hinaus in der Öffentlichkeit wirken. In ihnen wird talentierten Schülern eine gute Möglichkeit zum Einstieg in die musikalische Praxis gegeben. Diese Ensembles gestalten ihrem Selbstverständnis nach das musikalische Leben der Stadt mit.

Allgemeines

Die Dauer einer Unterrichtseinheit beträgt im Gruppenunterricht 45 Minuten mit 2 bis 4 Teilnehmern oder 30 Minuten mit 2 oder 3 Teilnehmern.

Im Einzelunterricht werden folgende Einheiten angeboten:

a) 30 Minuten
b) 45 Minuten

Das Unterrichtsjahr beginnt am 1. September und endet am 31. August. Unterrichtsbeginn, Ferien und Feiertage richten sich nach den für die allgemeinbildenden Schulen geltenden Bestimmungen. Am Buß- und Bettag findet im Gegensatz zu den Schulen der Unterricht an der Musikschule statt.

Wir empfehlen Ihnen, auch die Gebührenregelung zur Kenntnis zu nehmen.

An- und Abmeldung sowie Gebühren

Wenn Sie sich zum Unterricht Anmelden wollen, dann stellen wir Ihnen hier die Dokumente zur Verfügung. Wenn Sie für die Unterrichtsgebühren eine Abbuchung durch die Musikschule wünschen, brauchen wir bitte auch die Einzugsermächtigung.

Wir danken dem Freistaat Bayern, dem Landkreis Traunstein und der Kreissparkasse Traunstein-Trostberg, die mit finanziellen Zuwendungen die Bemühungen der Stadt Traunstein für eine ausreichende finanzielle Ausstattung der Musikschule unterstützen und damit zur Gebührenstabilität beitragen.

Alle aufklappen

Kontakt

Musikschule Traunstein

Rosenheimer Straße 5
83278 Traunstein
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: +49 (0) 861/164450

Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch, Freitag von 9 bis 12 Uhr
Dienstag und Donnerstag von 12 bis 15 Uhr

In den Ferienzeiten ist das Büro nicht besetzt.

Zurück zur Webseite
Schließen