Städtische Musikschule

Die Städtische Musikschule ist eine öffentliche Bildungseinrichtung der Stadt Traunstein. Ihr Ziel ist es, bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Freude an der Musik zu wecken und zu erhalten.

Ihr Angebot ist unglaublich vielfältig: Von Fagott über Klavier bis zur Harfe – die Städtische Musikschule bietet qualifizierten Musikunterricht in großer Fächerbreite, einzeln oder in Gruppen. Dabei ist die musikalische Breitenarbeit ebenso von Bedeutung wie die Förderung von besonderen Begabungen. Die professionell ausgebildeten Fachlehrkräfte verfügen über musikpädagogische und künstlerische Kompetenz und schaffen so die Voraussetzung für eine hervorragende musikalische Ausbildung.

In Konzerten und anderen Veranstaltungen macht die Städtische Musikschule die Ergebnisse ihrer musikpädagogischen Arbeit sicht-, hör- und erlebbar. Damit leistet sie auch einen wertvollen Beitrag zum kulturellen Leben in der Stadt Traunstein.

Wichtig ist auch der Förderverein der Musikschule, der wertvolle Arbeit leistet:

"Freunde der Musik" - Förderverein der Musikschule Traunstein e. V.

Aktuelles:

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

unsere aktuellen Bürozeiten und telefonische Erreichbarkeit sind krankheitsbedingt:

Dienstag und Mittwoch von 9 bis 12 Uhr.

Sollten wir Ihren Anruf nicht entgegennehmen können, dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail musikschule@stadt-traunstein.de. Diese wird zeitnah beantwortet. In den Ferienzeiten ist das Büro nicht besetzt.

Ihr Team der Städtischen Musikschule Traunstein

Neu: Bläserklasse für Erwachsene

Angebot für Menschen,
- die wieder ins Musizieren einsteigen,
- ein Jahr lang gemeinsam in der Gruppe ihr Können an ihrem Instrument verbessern
- oder ein Instrument von Grund auf neu lernen möchten.

Die Bläserklasse beginnt im Herbst und dauert ein Jahr. Geprobt wird wöchentlich mit dem Ziel, in weiterführenden Ensembles der Musikschule oder in der Stadtmusik zu spielen. 
Wer im hektischen Alltag eine entspannende Beschäftigung sucht, der ist hier genau richtig, denn Musizieren in der Gruppe macht Spaß und motiviert!
Kosten: 250,00 Euro.

Link zur Anmeldung

Neues Unterrichtsfach ab Herbst 2023:  Elektronische Musik

Kreatives DJ-ing, Beat-Programming, Live-Loop-Performing, StudioRecording, Loops und Mixes – all das kann man ab Oktober an der Musikschule in Traunstein im neuen Fach „Elektronische Musik“ lernen.  Dafür steht die Musik- und DJ-Software Ableton Live zur Verfügung.

Geplant ist ein Unterricht in Klein-Gruppen mit maximal fünf Teilnehmern einmal pro Woche (45 Minuten) im Kinder- und Jugendzentrum im Kulturzentrum am Stadtpark. Kursleiter ist Dirk Bennert, der an der Musikschule Schlagzeug und Percussion unterrichtet, Spezialist für Beats und Loops ist und langjährige Erfahrung als Ableton-Live-User auf der Bühne und im Studio mitbringt.

Der Kurs kostet pro Schuljahr 265 Euro. Eine Bezuschussung oder komplette Kostenübernahme durch Sponsoren der Musikschule ist möglich. Je nach Interesse sind bis zu drei Kursgruppen mit je fünf Teilnehmern am Dienstagabend im Zeitraum von 18 bis 20.15 Uhr geplant.

Anmeldung und Auskünfte bei der Musikschule Traunstein, Rosenheimer Straße 5, Telefon: 0861 164450, E-Mail: musikschule@stadt-traunstein.de.

Die Einführung des neuen Faches geschieht in Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Jugendzentrum, dem Kinderschutzbund Traunstein und dem Verein Vergissmeinnicht. Durch diese übergreifende Zusammenarbeit möchte die Musikschule möglichst viele Jugendliche ansprechen und mit dem neuen Kursangebot Vorreiter in der Region sein.

Link zum Anmeldeformular


Mit Klick auf das Bild haben Sie hier die Möglichkeit, dem Können der Schülerinnen und Schüler zu lauschen.
Viel Spaß bei der kleinen musikalischen Einlage!

Veranstaltungen der Musikschule

Sinfonisches Konzert mit dem Musikkollegium
Samstag, 9. März 2024, 19:30 in der Aula Berufsschule I

Programm:
Ludwig van Beethoven, Ouvertüre zum Ballett „Die Geschöpfe des Prometheus“
Carl Maria von Weber, Fagottkonzert F-Dur
Ludwig van Beethoven, 2. Sinfonie
Mitwirkende: Alejandro Vila, Fagott, Musikkollegium Traunstein, Augustin Spiel, Leitung

Rockfest mit Bands der Musikschule TS

Vier Bands rocken am 19. April im Studio 16, wenn das Rockfest der städtischen Musikschule Traunstein in die VI. Runde geht.  Mit Songs von den 1960ern bis heute sorgen die Nachwuchs-Musiker für einen bunten musikalischen Mix.

Mit Covers von Nirvana, Green Day, Coldplay, Scorpions, AC/DC und mehr, sowie einigen Eigenkompositionen bringen sie beim Rockfest ihre Leidenschaft und Begeisterung für die Musik auf die Bühne. Das Line-up besteht aus den Bands „Mystery Machine“, „Garden of Eden“, „Rush Mountain“ und „Big 6“.

Beginn der Veranstaltung ist um 19:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Sinfonisches Konzert mit den Bad Reichenhaller Philharmonikern
Samstag, 20. April 2024, 19:30 in der Aula Berufsschule I

Programm:
Gabriel Fauré, Pelléas et Mélisande: Suite, op. 80
Camille Saint-Saëns, Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 2, d-Moll op. 119
Georges Bizet Auszüge aus Carmen: Suiten 1 & 2

Mitwirkende:
Seoyoung Lee, Violoncello, Bad Reichenhaller Philharmoniker, Daniel Spaw, Dirigent

Canario XXIa - Ensembles der Gitarrenklasse Alfred Schillmeier und Gäste
Samstag, 27. April 2024, 19 Uhr Großer Saal im Rathaus Traunstein

Traunsteiner Gitarrenkonzert mit Ahmed El-Salamouny, Virtuose brasilianische Gitarre sowie Gilson de Asis, Percussion und den Swingakrobaten mit Gypsi Swing der 1930er- und 1940er-Jahre
Samstag, 11. Mai 2024, 19:30 Uhr, Klosterkirche

Tag der offenen Tür der Musikschule Traunstein - mit großem Rahmenprogramm
Samstag, 8. Juni 2024, 9 bis 12 Uhr, Städtische Musikschule an der Rosenheimer Straße 5 

Sinfonisches Konzert mit dem Musikkollegium
Samstag, 22. Juni 2024, 19:30 Uhr in der Aula Berufsschule I

Jahreskonzert der Städtischen Musikschule Traunstein
Sonntag, 7. Juli 2024, 17 Uhr im Kulturforum Klosterkirche

Canario XXIb - Ensembles der Gitarrenklasse Alfred Schillmeier und Gäste
Sonntag, 28. Juli 2024, 19 Uhr im  Großen Saal des Traunsteiner Rathauses

Fehler bei der Darstellung des Bildes.
Leider haben wir keinen Alternativtext zu diesem Bild, aber wir arbeiten daran.
Fehler bei der Darstellung des Bildes.

Informationen zum Unterricht an der Musikschule

Das Ausbildungsangebot umfasst folgende Instrumente:

Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, Harfe, Hackbrett, Klavier, Akkordeon, Keyboard, Steirische, Schlagwerk (Jazz-Schlagzeug, Orchester-Schlagwerk, Cajon), Querflöte, Klarinette, Saxophon, Oboe, Fagott, alle Blockflöten (Sopran-, Alt-, Tenor-, Bass-), Trompete, Horn, Flügelhorn, Waldhorn, Tenorhorn, Bariton, Posaune und Tuba.

Soweit vorhanden, können Instrumente gegen Gebühr gemietet werden. Bei der Anschaffung eines Instrumentes ist die Musikschule auf Wunsch und im Rahmen ihrer Möglichkeit behilflich.

Gegen Ende des Schuljahres besteht für die Instrumentalschüler die Möglichkeit zur Ablegung freiwilliger Leistungsprüfungen in qualitativ anerkannten Leistungsstufen (Infos über die Lehrer, den Leiter der Musikschule, Aushang).

Musik verbindet. Sei dabei!

Jugendkapelle (5. und 6. Klasse)  jeden Montag 17.30 Uhr

Junge Stadtmusik (ab 7. Klasse)  jeden Montag 18.15 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos.

    

    

Neu ab Herbst 2023: Bläserklasse für Erwachsene

In diesen Bereich gehören verschiedene Spielkreise, Kinderchor, Kammermusikgruppen, Bläsergruppen, Schulorchester und Musikschulband.
Aufgenommen werden alle Schüler der Musikschule, aber auch Interessenten, die keinen Unterricht an der Musikschule besuchen.

Der Besuch der „Besonderen Gruppen und Kurse“ ist bei gleichzeitigem Instrumentalunterricht an der Musikschule Traunstein gebührenfrei.

Das Orchester „Musik-Kollegium Traunstein“, die Blasmusik „Stadtmusik Traunstein“ und die Big Band „Redbutton“, die „Jungen Traunsteiner Stadtmusikanten“ und das Streicher-Ensemble der Musikschule sind musikalische Vereinigungen, die über die Musikschule hinaus in der Öffentlichkeit wirken. In ihnen wird talentierten Schülern eine gute Möglichkeit zum Einstieg in die musikalische Praxis gegeben. Diese Ensembles gestalten ihrem Selbstverständnis nach das musikalische Leben der Stadt mit.

Die Dauer einer Unterrichtseinheit beträgt im Gruppenunterricht 45 Minuten mit 2 bis 4 Teilnehmern oder 30 Minuten mit 2 oder 3 Teilnehmern.

Im Einzelunterricht werden folgende Einheiten angeboten:

a) 30 Minuten
b) 45 Minuten

Das Unterrichtsjahr beginnt am 1. September und endet am 31. August. Unterrichtsbeginn, Ferien und Feiertage richten sich nach den für die allgemeinbildenden Schulen geltenden Bestimmungen. Am Buß- und Bettag findet im Gegensatz zu den Schulen der Unterricht an der Musikschule statt.

Wir empfehlen Ihnen, auch die Gebührenregelung zur Kenntnis zu nehmen.

Wenn Sie sich zum Unterricht anmelden wollen, dann stellen wir Ihnen hier die Dokumente zur Verfügung. Wenn Sie für die Unterrichtsgebühren eine Abbuchung durch die Musikschule wünschen, brauchen wir bitte auch die Einzugsermächtigung.

Wir danken dem Freistaat Bayern, dem Landkreis Traunstein und der Kreissparkasse Traunstein-Trostberg, die mit finanziellen Zuwendungen die Bemühungen der Stadt Traunstein für eine ausreichende finanzielle Ausstattung der Musikschule unterstützen und damit zur Gebührenstabilität beitragen.

Leidenschaft Singen. Ein Gesangsunterricht lohnt sich immer. Wir unterrichten in den Sparten Klassik, Musical, Pop, Chanson

Ensembles:

Singvögel     

(5-7 Jahre) mittwochs 17:00 Uhr

Stimmakrobaten (Kinderchor)     

(7-10 Jahre) montags 17:00 Uhr

Youngstars                        

(10-13 Jahre) mittwochs 15:15 Uhr

Pop- und Musicalensemble   

(13-20 Jahre) freitags 15:30 Uhr

Leider haben wir keinen Alternativtext zu diesem Bild, aber wir arbeiten daran.

Kontakt

Musikschule Traunstein

AdresseMusikschule Traunstein
Rosenheimer Straße 5
83278   Traunstein
Kontakt
Telefon: +49 (0) 861/164450