Salzmaierstiege

Die Salzmaierstiege, auch "Finstere Stiege" genannt, verband das Salzmaieramt mit der Saline in der Au. Ihre Nutzung war dem Salzmaier vorbehalten. Heute lagern darin Deicheln, also Rohre aus Baumstämmen, aus denen die Soleleitung, die 1. Pipeline der Welt, gebaut wurde.

Leider haben wir keinen Alternativtext zu diesem Bild, aber wir arbeiten daran.