Große Kreisstadt Traunstein Große Kreisstadt Traunstein

Die Biertradition der Stadt Traunstein

Im Jahr 1519 begann, was heute drei Brauereien in Traunstein noch immer erhalten. Das brauen von gutem Bier.
Ludwig Thoma beschrieb Traunstein nach seinem Aufenthalt in der Stadt: „ Ein Wirtshaus stand damals neben dem anderen, Brauerei neben Brauerei, und wenn man von der Weinleite herab sah, wie es aus den mächtigen Schloten qualmte, wusste man, dass bloß Bier gesotten wurde.“
Insgesamt neun Brauereien waren bis zum Ende des 19. Jh. In Traunstein. Die gute Infrastruktur als Handelsstadt, die vorhandenen nötigen Rohstoffe in exzellenter Qualität und die vielen Arbeitsplätze in der Salzindustrie sicherten den guten Absatz des Bieres. Schließlich wurde in Traunstein so viel Bier gebraut, dass man sogar die beiden großen Stadtbrände teilweise damit löschen konnte.

Heute können sie die Traunsteiner Biertradition noch in den drei Brauereien, dem Hofbräuhaus Traunstein, der Privatbrauerei Schnitzlbaumer und der Privatbrauerei Wochinger kennenlernen und schmecken.

Zurück zur Webseite
Schließen