Große Kreisstadt Traunstein Große Kreisstadt Traunstein

Stadtforst

Stadtwaldbeschreibung

Gesamtfläche: 600 Hektar

Aufteilung:
Bürgerwald 240 Hektar
Haidforst 150 Hektar
Froschham 130 Hektar
Weitere:
Kleinflächen 40 Hektar

Stiftung Haßlberger
Truchtlaching 40 Hektar

Aufgaben

  • Bewirtschaftung der stadteigenen Waldflächen
    gemäß Bayerischem Waldgesetz (vorbildlich für Nutz-, Schutz- und Erholungsfunktion)

  • Langfristige Planung und Dokumentation
  • Arbeitsorganisation von eigenem Personal und Unternehmen
  • wirtschaftliche Betriebsführung im städtischen Haushalt

  • Holzernte und Verkauf
  • Pflanzung und Schutz
  • Pflege und Steuerung
  • Forststraßenbau und Unterhalt
  • Sicherung von Verkehrswegen, Gebäuden und Nachbargrundstücken
  • Anlage und Betreuung von Naturschutzprojekten
  • Jagdorganisation und Wildbret Verwertung
  • Begleitung wissenschaftlicher Forschungsarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungen und Führungen

Zielsetzung

  • Aufbau naturnaher, gemischter Waldbestände gemäß dem Bayerischen Waldgesetz (Funktionen: Nutzung, Naturschutz, Erholung)
  • Förderung und Sicherung der natürlichen Waldverjüngung
  • Biotopschutz und Erhalt größtmöglicher Biodiversität
  • Erzielung tragbarer Deckungsbeiträge

Anerkennung

Bayerischer Staatspreis für vorbildliche Waldbewirtschaftung 2009

Alle aufklappen

Die Stadt Traunstein bewirtschaftet Ihre Waldflächen mit eigenem Personal, in enger Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Waldwachstumskunde der TUM München.


Ziel ist – gemäß dem Bayerischen Waldgesetz - der Aufbau und der Erhalt naturnaher, gesunder, stabiler und leistungsfähiger Waldbestände.

Ansprechpartner

Name Telefon Telefax Zimmer E-Mail
Gerhard Fischer
Stadtförster
0861/9869621 o. 0171/7707280 0861/9869628 Forst stadtforst@stadt-traunstein.de
Renate Waritschlager
Verwaltungsangestellte
0861/9869621 0861/9869628 Forst renate.waritschlager@stadt-traunstein.de
Zurück zur Webseite
Schließen