Große Kreisstadt Traunstein Große Kreisstadt Traunstein

5.Verfahren

Markterkundung

Der Frei­staat Bay­ern för­dert mit der Richt­li­nie zur För­de­rung des Auf­baus von Hoch­ge­schwin­dig­keits­net­zen (Breit­band­richt­li­nie - BbR) vom 09.07.2014 den suk­zes­si­ven Auf­bau von hoch­leis­tungs­fä­hi­gen Breit­band­net­zen (Net­ze der nächs­ten Ge­ne­ra­ti­on, NGA-Net­ze) mit Über­tra­gungs­ra­ten von min­des­tens 50 Mbit/s im Down­load und viel hö­he­ren Upload-Ge­schwin­dig­kei­ten als bei Net­zen der Grund­ver­sor­gung in den Ge­bie­ten, in de­nen die­se Net­ze noch nicht vor­han­den sind.

Be­vor För­der­mit­tel ein­ge­setzt wer­den kön­nen, hat die Stadt Traun­stein ge­mäß Nr. 4.3 ff. BbR im Rah­men der Markter­kun­dung Netz­be­trei­ber zu ei­gen­wirt­schaft­li­chen Aus­bau­plä­nen, zur do­ku­men­tier­ten Ist-Ver­sor­gung und zu ak­tu­el­len In­fra­struk­tu­ren, die noch nicht im In­fra­struk­tur­at­las der BNetzA ein­ge­stellt sind, zu be­fra­gen.

Die Stadt Traun­stein bit­tet da­her, bis spä­tes­tens 20. Mai 2019 zu nach­fol­gen­den Punk­ten Stel­lung zu neh­men:

Markterkundung

Alle aufklappen
Zurück zur Webseite
Schließen