Große Kreisstadt Traunstein Große Kreisstadt Traunstein

Ausführliche Informationen zur Städtischen Galerie

Die Städtische Galerie nimmt Bewerbungen von Künstlern und Kuratoren entgegen und kreiert eigene Ausstellungsprojekte, auch im öffentlichen Raum (siehe: Kunst im Park, Kunst am Bahnhof)

Die Künstlerbewerbungen und die kuratierten Ausstellungsprojekte prüft ein beratendes Ausstellungsgremium, das dann dem Kulturausschuss der Stadt einen Vorschlag für ein gesamtes Jahresprogramm (6-8 Ausstellungen) unterbreitet. Alle Ausstellungsprojekte werden von der Konzeption bis zur Durchführung intensiv betreut.

Ausstellung Kunstgriff (© Städtische Galerie)

Die Städtische Galerie sieht sich als Forum für die regionale Kunstszene, gleichzeitig gewährleisten Präsentationen von überregionaler Bedeutung einen größeren Blickwinkel. Schwerpunkt bilden Ausstellungen der Gegenwartskunst sowie der zeitgenössischen Kunst.

Sporadisch werden auch bereits kunsthistorisch bedeutsam gewordene Positionen und volkskundlich konzipierte Ausstellungen präsentiert.

Die Städtische Galerie Traunstein kommt dem Bedürfnis der Bevölkerung entgegen, sich kulturell zu bilden und Kriterien zu entwickeln, die es ermöglichen, sich mit Kunst und Kultur der Vergangenheit und Gegenwart auseinander zu setzen.

Weiteres

Gruppenführungen

Gruppenführungen und Führungen für Schulklassen

Die Städtische Galerie bietet zu allen Ausstellungen geführte Ausstellungsrundgänge und Künstlergespräche an.
Für alle Schularten und Schulstufen werden Ausstellungsrundgänge und Kunstgespräche angeboten, die nach Alter und Wissensstand der Schülerinnen und Schüler entweder mehr spielerisch oder mehr kunsthistorisch oder kunsttheoretisch ausgerichtet sind.
Im Zentrum stehen dabei immer die Anregung zur genauen Betrachtung, die Vermittlung von Methoden, die einen Zugang zur Kunst ermöglichen, und die persönliche Auseinandersetzung mit dem Gesehenen.
Durch ein im Januar feststehendes Jahresprogramm, die durchschnittlich fünfwöchige Ausstellungsdauer und die qualitativ hochwertige und inhaltlich fundierte Ausrichtung ist eine sinnvolle Zusammenarbeit mit Schulen und anderen Bildungseinrichtungen von Stadt und Landkreis möglich. Die Etablierung der Städtischen Galerie als außerschulischer Ort der Bildung wird durch die kontinuierlich stattfindenden Schulführungen und die in den letzten Jahren zunehmende Betreuung schulischer Projektarbeit bestätigt.
Buchungen werden auch kurzfristig angenommen!

Eintritt pro Schüler: 1,00 €

Weitere Infos zu Führungsangeboten

Alle aufklappen
Zurück zur Webseite
Schließen